zum Menü Home
-

Touren

Mountainbike-Höhentrail Todtmoos

MTB-BeschilderungLos geht´s Richtung Zentrum. Nach wenigen Metern links zur Klinik hinauf. Vor dem Parkplatz rechts, dann geradeaus auf dem "Herrenkopfweg" mit herrlichem Blick auf Todtmoos zum Parkplatz St. Antoni. Straße nach Häg überqueren, links vom Schrein in den Wald. Nach einigen hundert Metern rechts in den "Oberen Schweinelekopfweg" und zum Hochkopfhaus. Abstecher zum Hochkopf (1263 m ) mit Alpenpanorama möglich). Links vom Gasthof weiter. Beim Wanderparkplatz Straße nach Präg überqueren und den Waldweg zum Präger Eck nehmen. Von da geht´s auf dem "Unteren Spitzenbergweg" Richtung Köpfle. Dort der Markierung nach Bernau zum Sportplatz folgen (erst einige Meter links, dann gleich wieder rechts). Jetzt geht´s nach Innerlehen leicht bergan und hinter der Kirche entlang. An der Weggabelung erst links und gleich wieder rechts. Der ansteigende Weg führt zum Waldlehrpfad. An dieser Kreuzung den zweiten Weg rechts zum Roten Kreuz (1090 m) nehmen. Jetzt geht´s ca. zwei km bergab nach Rütte. Bei der kleinen Kapelle erst geradeaus, dann links fahren. Dieser "Glühweinpfad" führt an den Wasserfällen vorbei und am Bach entlang nach Höfle. Hier gabelt sich der Weg erneut. Links fahren und am Freibad vorbei nach Todtmoos zurück. Erfrischungen gibts im Freibad oder in einem der Gasthöfe.

Eine Ausschilderung ist komplett vorhanden.

Tourenprofil

Länge32 km
Höhenunterschiedca. 750 Hm
AusgangspunktTourist-Info Todtmoos
 

Rundtour Todtmoos

Mountainbiking in TodtmoosTodtmoos-Hochkopfhaus-Bernau/Oberlehen- Bernau/Gaß-Bernau/Unterlehen-Mutterslehen

Die anspruchsvolle Tour beginnt in Todtmoos und führt mit einem kräftigen Anstieg zunächst auf der
L 151 über die Todtmooser Ortsteile Strick und Weg bis zum Wanderheim Hochkopfhaus. Von dort geht es dann rechts ab auf Naturwegen zum höchsten Punkt der Tour, zum 1263m hohen Hochkopf. Der Hochkopfturm mit seinem eindrucksvollen 360 Grad Panorama ist nur ca. 1 km abseits der Route. Weiter geht es mit leichtem Gefälle auf dem Naturweg bis zur Einmündung in die L 146 und dem Wanderparkplatz "Rotes Kreuz" (Picknick) auf der gegenüberliegenden Straßenseite. "Von nun an ging´s bergab" und zwar bis Bernau/Unterlehen. Auf einem Naturweg fahrend, führt die Strecke im stetigem Wechsel von Steigung und Gefälle zum Wanderparkplatz bei Mutterslehen und weiter auf der L150, vorbei am Ibacher Kreuz, mit starkem Gefälle zurück zum Ausgangspunkt in Todtmoos.

Tourenprofil

Länge27 km
Sehenswerts Todtmoos: Museum Heimethus, barocke Wallfartskirche, Schaubergwerk "Hoffnungsstollen".

Bernau: Resenhof Museum in Oberlehen und Hans-Thoma-Museum in Innerlehen.
AusgangspunktTodtmoos. Parkmöglichkeiten beim Busbahnhof oder Kurhaus.
 

Rennradtour "Münstertal"

Todtmoos - Hochkopfhaus - Präg Wieden - Wiedener Eck - Münstertal Fuchswaldstraße - Herrenschwand > Todtmoos.

Tourenprofil

Länge82 km
Dauerca. 4 Std.
Höhenunterschiedca. 1.700 Hm
Charakteristik der Streckesehr bergig, kaum Flachstücke, insgesamt schwer
 

Rennradtour "Feldberg"

Todtmoos - Hochkopfhaus - Präg Todtnau > Brandenberg - Fahl - Feldberg Passstraße - Bärental > Schluchsee - Häusern > St. Blasien < Todtmoos.

Tourenprofil

Länge72 km
Dauerca. 3 Std.
Höhenunterschiedca. 1.350 Hm
Charakteristik der Strecke2 lange Anstiege, langes Rollerstück, insgesamt schwer
 

Rennradtour "Aeulemer Kreuz"

Todtmoos - St. Blasien - Häusern Bernau - Hinterdorf - Bernau Poche - Wacht - Präg < Hochkopfhaus - Todtmoos.

Tourenprofil

Länge66 km
Dauerca. 3 Std.
Höhenunterschiedca. 1.260 Hm
Charakteristik der StreckeWechsel von Anstiegen, Abfahrten, Flachstücken, Schlussanstieg knackig
 

Rennradtour "Grenzüberschreitend"

Todtmoos - Hochkopfthaus - Präg > Wacht - Poche - Hinterdorf - Bernau - St. Blasien > Immeneich - Tiefenstein - Albruck Bad Säckingen - D - Wallbach - Brennet - Wehr - Todtmoos

Tourenprofil

Länge103 km
Höhenunterschiedca. 1.300 Hm
Charakteristik der StreckeGrenzüberschreitende meist flache Strecke, insgesamt eher leicht